Die Anwaltskanzlei Dragos Todea bietet folgende Leistungen:

Recht der Wirtschaftsgesellschaften:

Handelsrecht:
•  Geschäftsgemeinschaft, Assoziierungen;
•  Beistand bei Verhandlungen und Vertragserstellungen;
•  Urheberrecht;
•  Wettbewerb;
•  Bestellung von Sicherheiten/Pfände/Kautionen;
•  Grundbesitz, Imobilienvermögen.

Verwaltungsstreitverfahren, Streitigkeiten:
•  Einsprüche im Falle von Kontroll- und Ordnungswidrigkeitsprotokollen die die Rechte des Mandanten verletzt haben;
•  Prozeße über Annullierung/Aufhebung eigentumsrechtsbestätigender Titel, Scheine, Bescheinigungen oder Zertifikate.

Bürgerliches Recht:
•  Immobiliarbesitz;
•  Gerichtsverfahren über Immobilienrückforderungen, einschließlich Ansprüche auf Rückgabe der im Zeitraum 1948-1989, mißbräuchlich verstaatlichten Liegenschaften, einschließlich Restitutionen auf Basis der Gesetze 1/2000 und 10/2001;
•  Forderungsklage über zivilrechtliche Delikts- und Vertragshaftung, Kündigung, Aufhebung und Nichtigkeitsfestellung von Verträgen;
•  Erbschaften;
•  Erbauseinandersetzungen/Nachlaßteilungen;
•  Unteilbarkeitsbeendigung;
•  Grenz-/Gemarkungsfestlegung;
•  Nutzungsrecht;
•  Dienstbarkeiten, Erbbaurecht (Grundflächen), lebenslänglicher Nießbrauch;
•  Immobilienpfändung/-sicherheiten;
•  Kaufvertragsaufhebungen/-annullierungen;
•  Grundbucheintragung und -löschung von Rechten (Eigentum, Besitz, Hypotheken, Dienstbarkeiten, Nutznieß, etc.)

Familienrecht:
•  Ehescheidung;
•  Vergleich;
•  Alimente, Unterhaltsrente;
•  Sorgerechterteilung;
•  Evakuierungen/Räumungen.

Arbeitsrecht:
•  Anfechtung der Beschlüsse über Disziplinarstrafen, Einzelarbeitsvertragsauflösungen, Wiederanstellungen,
•  Teilnahme an Verhandlungen und Abfassung von Gesamtarbeitsverträgen,

Strafrecht:
•  Besitand während der Strafverfolgung und ermittlung;
•  Vertretung in Strafverfahren/-proßesse.

Zwangsvollstreckung:
•  Räumiungen;
•  Wiedererlaungung von Vermögen;
•  Forderungseintreibung;
•  Vollstreckungsanfechtungen/gegenklagen.

Diverses:
•  Abfassung von Rechtsakten (Satzungen, Gesellschaftsverträge, nachträglcihe Beschlüsse (Zusatzurkunden), Arbeitsgemeinschaftsverträge), ;
•  Bestätigungen von Personenidentität und Urkundeninhalt, Urkundenversehung mit sicher feststehendem Datum;
•  Gründung und Auflösung von gemeinnützigen (nicht auf Gewinn gerichteten) Stiftungen und Vereinen, Eigentümervereine, ;